Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden der Pfarrei Hl. Michael in Deidesheim:

Deidesheim

mehr Infos


Forst

mehr Infos


Meckenheim

mehr Infos


Niederkirchen

mehr Infos


Ruppertsberg

mehr Infos

Mittwoch, 06. März 2019

Österliche Bußzeit - Vorbereitung auf Ostern

Nach dem Vorbild des Fastens Jesu in der Wüste legte die Kirche die Länge der Fastenzeit auf 40 Tageund 40 Nächte fest. Wir kennen die Bibelstelle (Mt 4,1-11), wo Jesus vom Hl. Geist in die Wüstegeführt wurde, dort 40 Tage und 40 Nächte gefastet hatte. Er war sehr hungrig. Da kam der Teufel um ihn gleich dreimal zu verführen. Doch Jesus lässt sich nicht zu diesem schicksalhaften Handeln verleitenund sagt: "Weiche, Satan; denn es steht geschrieben:Den Herrn, deinen Gott, sollst du anbeten, und ihm allein sollst du dienen."

 

Dem Grenzenlosen begegnen

Die Wüste - unheimlich. unerbittlich, lebensfeindlich. Tagsüber sehr heiß und nachts empfindlich kalt. Nur Sand, kein Baum, kein Strauch, weder Nahrung noch Wasser und mittendrin Jesus. Was macht er denn da? Antwort: Nichts. Er hält aus und tut nichts. Er ist einfach nur da, ganz allein,hört auf sich selbst und ist schutzlos ausgeliefert. Jesus wartet! - wartet was aus seinem Innerenkommt. Dem Grenzenlosen begegnen, ausgeliefert sein. Ja wem denn? Mir selbst? Im Nichts zählt nur noch mein eigenes Selbst, dies braucht Mut und muss ausgehalten werden. Die Passionszeit lädt dazu ein, sich auf sich selbst zu besinnen und damit auf Gott, beides liegt sehr nahe beieinander. Nehmen Sie die Fastenzeit, als eine Zeit der Rückbesinnung wahr und denken Sie einmal nach:

Wie verantwortungsvoll gestalte ich mein Leben?

Uns Christen werden drei Dinge mit auf den Weg gegeben: zu beten, zu fasten und zu geben.

 

Text: Kaplan Naigin Joseph

Kaplan

Anzeige

Anzeige