Dienstag, 08. Juni 2021

Nur noch schnell die „Demokratie retten“…

Herzliche Einladung zum Workshops am 07.07.2021 und 14.07.2021 jeweils 19.30 Uhr – 21.00 Uhr im kath. Pfarrheim Niederkirchen (alternativ ggf. als Videokonferenz)

Wir leben in Zeiten mit besonderen Herausforderungen an uns alle. Das galt schon vor der Corona-Pandemie, aber es gilt erst recht mitten in der Pandemie.
Der gesellschaftliche Zusammenhalt scheint zu wackeln, demokratische Institutionen
und Werte stehen international noch mehr als zuvor auf dem Prüfstand.
Viele Menschen scheinen sich zunehmend in unversöhnliche Meinungsgruppen aufzuteilen. Drohen nun endgültige Spaltungsprozesse? Was genau bedeutet eigentlich Demokratie?
Und was wären unsere „Rettungskonzepte“ für sie?
Wir laden alle am Thema Demokratie Interessierte ein. Mit verschiedenen Übungen wollen wir miteinander ins Gespräch kommen, uns austauschen und hoffentlich auch ein bisschen Spaß dabei haben!

Außerdem wird an diesem Abend gemeinsam entschieden, welches Schwerpunktthema dann der weitere Termin am 14.07.2021 haben soll.

Moderation:    Martina Gemmar, Projektkoordination „Zusammenhalt durch Teilhabe – Gelebte Demokratie“ im Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

Weitere Informationen: Susanne Kaiser-Zech, Caritas-Zentrum Neustadt

Anmeldungen bitte bis 05.07.2021 an: susanne.kaiser-zech@caritas-speyer.de