Sonntag, 19. September 2021

Franziskaner auf dem Weg nach Deutschland - ein Video Tagebuch

Begleiten Sie den Kapuzinerbruder Niklaus Kuster auf den Spuren der ersten Franziskaner unterwegs nach Deutschland

Am Pfingstfest 1221 brachen in Assisi 27 Brüder gen Norden auf, um franziskanisches Leben nach Deutschland zu bringen. Ihr Weg führte sie von Trient über die Alpen nach Augsburg, wo sie am 16. Oktober ankamen.

800 Jahre später hat sich Br. Niklaus Kuster auf eine Spurensuche begeben und ist den Weg der ersten Franziskaner nachgegangen. Seine Eindrücke und Gedanken hat er in einem digitalen Tagebuch gesammelt und in kurzen geistlichen Impulsen zusammengefaßt.

In den Wochen bis zum 16. Oktober 2021, dem Tag des 800jährigen Jubiläums der Ankunft der Brüder in Deutschland, wollen diese Impulse ein täglicher Begleiter sein. Sie erinnern an die Begebenheiten der Reise, führen zu den Stationen auf dem damaligen Weg und laden dazu ein, die Pilgerschaft der Brüder innerlich mitzuvollziehen, mit ihren Augen die Schöpfung wahrzunehmen, die sie unterwegs erfahren haben, und die Spuren zu entdecken, die franziskanisches Leben bis heute hinterlassen hat.

Sie sind eingeladen den 20 Etappen von Bruder Niklaus hier zu folgen.