Donnerstag, 20. Januar 2022

Gottesdienstanmeldungen vorerst nicht mehr erforderlich

Die Landesregierung hat die Kontakterfassung für Kirchenbesuche vorübergehend ausgesetzt.

Da die Landesregierung die Pflicht für die Kontakterfassung nur noch für Krankenhäuser und ähnliche Einrichtungen aufrecht erhält, sind ab sofort auch keine Anmeldungen zu unseren Gottesdiensten erforderlich.

Der Empfangsdienst muss jedoch weiterhin die Zulassungsvoraussetzungen zu den Gottesdiensten prüfen. Bitte bringen Sie deswegen weiterhin Ihre Impfbestätigung mit.
Bitte beachten Sie auch, dass Personen die mit dem Impfstoff „Johnson & Johnson“ (einmalige Impfung) geimpft wurden, nicht mehr als vollständig geimpft gelten, sofern sie zwischenzeitlich keine zweite Impfung erhalten haben. Diese müssen ab sofort einen tagesaktuellen Test nachweisen.