Dienstag, 03. Mai 2022

Einweihung zu Sternenwegstationen in Deidesheim und Ruppertsberg

Herzliche Einladung zur Einweihung des Sternenwegs ("Jakobspilgerweg") Deidesheim/Ruppertsberg am Samstag, 21.Mai 2022

2006 wurde das europäische Modellprojekt „Sternenweg/Chemin des étoiles“ zur behutsamen Inwertsetzung der Wege der Jakobspilger in Teilen des Saarlandes, der Pfalz, Lothringens und des Elsass vom Regionalverband Saarbrücken ins Leben gerufen und seither kontinuierlich mit vielen Partnern in einem großregionalen und europäischen Kontext weiterentwickelt. Im Zentrum stehen „Wegezeichen“ mit denen die mittelalterliche Kunst und Baukultur gekennzeichnet wurde, um diese Kleinode als Erinnerung an den Zeitgeist jener Pilger, die im Mittelalter ihren Weg durch diese alte Kulturlandschaft gesucht haben.

Damals wie heute ist die Pilgerschaft zum Grab des heiligen Jakobus von einer Sehnsucht nach Erkenntnis, Freiheit und Frieden geprägt und steht daher auch für die Wurzeln Europas. Über 350 mittelalterliche Kleinode wurden mittlerweile als „Zeitzeugen“ entlang der 16 verschiedenen Routen, die sich durch den Projekttraum schlängeln, erfasst. Mit ihrer besonderen Aura laden sie entlang des Wegenetzes zum Spurensuchen und Entdecken, gerne auch einmal abseits der offiziellen Routen ein.

Der Gründungsgedanke der europäischen Union durchdringt als Vision richtungsweisend das Projekt: Unterwegssein auf dem Sternenweg als Friedenspilger*in, um die Idee von Toleranz, Humanität, Freiheit, Demokratie und freundschaftlicher Begegnung der Kulturen zu verbreiten!

Menschen, die sich auf den Sternenweg begeben, sollen für ein neues Sehen und ein Unterwegsein als Pilger Europas und dessen Werte begeistert werden. Unterwegs in einer facettenreichen Großregion im Herzen Europas ist dieser Gedanke in der Begegnung mit den Menschen vor Ort an besonderen Kleinoden der mittelalterlichen Baukultur besonders nachspürbar!

Vor zwei Jahren wurde bereits unsere mittelalterliche Martinskirche in Niederkirchenin in das Projekt integriert.

Programm der Einweihung:

  • Samstag, 21.05.2022 10:30 Uhr in der Kirche Ruppertsberg
    • Begrüßung
    • Vortrag Peter Lupp (Kulturreferent Regionalverband Saarbrücken): Bedeutung des Sternenwegs
    • Segnung der Ruppertsberger Tafel durch Pfr. Braun
    • Getränke und kleiner Imbiss auf dem Kirchenvorplatz
  • Ca. 12:30 Uhr Start einer Führung mit Berthold Schnabel durch die Weinberge von Ruppertsberg nach Deidesheim mit Halt an 3 Stationen (Tafel an der Kreuzigungsgruppe, Pfarrkirche St. Ulrich und Bügerspital)
  • Ca. 13:45 Uhr Segnung der Tafel im Bürgerspital
  • Ausklang bei Wein und Snacks im Hof Bürgerspital

Kontakt:
Peter Michael Lupp (Projektleiter), Tel. 068/ 506 6060, peter.lupp @rvsbr.de
https://www.pfarrei-deidesheim.de/sternenweg/